Verbundprojekte

Das BMBF fördert im Rahmen von GRoW 12 Verbundprojekte und ein Vernetzungs- und Transfervorhaben. Jedes Verbundprojekt besteht aus mehreren Teilprojekten und Arbeitspaketen, in denen die Verbundpartner aus Wissenschaft, Wirtschaft und Praxis miteinander die Projektaktivitäten umsetzen und zu den übergeordneten Zielsetzungen der Fördermaßnahme beitragen. Die inhaltlichen Schwerpunkte der Verbundprojekte können den drei folgenden Themenfeldern zugeordnet werden:

1. Globale Wasserressourcen

Zu diesem Themenfeld forschen im Rahmen von GRoW folgende Verbundvorhaben:

  • ViWA – Effiziente und nachhaltige globale Wassernutzung
  • SaWaM – Saisonales Wasserressourcenmanagement in Trockenregionen
  • MuDak-WRM – Angepasste Monitoring- und Modellansätze für Wasserqualität in Stauseen
  • MedWater – Nachhaltige Bewirtschaftung politisch und ökonomisch relevanter Wasserressourcen in hydraulisch, klimatisch und ökologisch hoch-dynamischen Festgesteinsgrundwasserleitern des Mittelmeerraumes
  • GlobeDrought – Globales Informationssystem zu Dürren und ihren Auswirkungen

2. Globaler Wasserbedarf

Zu diesem Themenfeld forschen im Rahmen von GRoW folgende Verbundvorhaben:

  • InoCottonGRoW – Globale Baumwoll-Textilindustrie: der deutsche Wasserfußabdruck in Pakistan
  • WELLE – Bestimmung des Wasserfußabdrucks von Unternehmen
  • WANDEL – Einfluss der Wasserverfügbarkeit auf eine weltweite Energiewende

3. Steuerungskompetenz im Wassersektor

Zu diesem Themenfeld forschen im Rahmen von GRoW folgende Verbundvorhaben:

  • Trust – Innovative Planungswerkzeuge für die Trinkwasserversorgung in Wassermangelregionen
  • STEER – Sektorübergreifende Koordination im Wasserressourcenmanagement
  • iWaGSS – Monitoring-gestütztes Wasser-Governance System
  • go-CAM – Implementierung strategischer Entwicklungsziele im Küstenzonenmanagement