Water Dialogues for Results – Bonn 2021: Jetzt für Livestream registrieren!

15.06.2021

Die „Water Dialogues for Results“ Reihe mündet am 1. Juli 2021 in einer hochrangigen Ministerkonferenz des Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU). Melden Sie sich jetzt an, um die Veranstaltung im Livestream zu verfolgen.

Das BMU hat im Auftrag der deutschen Bundesregierung die Water Dialogues for Results initiiert, um zwischen Februar und Juli 2021 gemeinsam mit verschiedenen Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen und anderen internationalen Akteuren und Akteurinnen die Relevanz der Ressource Wasser für eine globale, nachhaltige Entwicklung zu diskutieren. In einer Reihe von Fachveranstaltungen mit unterschiedlichen thematischen und regionalen Schwerpunkten wurde der Wert des Wassers sichtbar gemacht. Zudem wurden Schritte identifiziert, die für eine globale Umsetzung des Sustainable Development Goal 6 (SDG 6) notwendig sind. Teil dieser Dialogreihe war das von GRoW unterstützte Science & Research Forum, dessen Ergebnissdokumente hier verfügbar sind.

Die Dialogreihe mündet am 1. Juli 2021 in einer hochrangigen Konferenz, die vom BMU in Bonn ausgerichtet wird. Gleichzeitig ist die Konferenz ist Teil des Vorbereitungsprozesses für die Mid-term Review der UN Water Action Decade 2023. Vertreter und Vertreterinnen verschiedener UN-Mitgliedsstaaten aus dem globalen Norden und Süden sowie anderer internationaler Organisationen werden im Rahmen der Konferenz auf die Bedürfnisse und Prioritäten im Wassersektor eingehen. Dabei werden Best-Practice-Beispiele vorgestellt, anhand derer Möglichkeiten aufgezeigt werden, Policy Empfehlung lokal in die Praxis zu transferieren. Darüber hinaus wird das BMU die politischen Botschaften, die aus regionalen und thematischen Veranstaltungen im Rahmen der Wasserdialogreihe entstanden sind, offiziell vorstellen.

Die Veranstaltung wird live übertragen. Für den Livestream registrieren können Sie sich hier anmelden.