Webinar zur Digitalisierung in der Wasserwirtschaft – Einsatz von Drohnen an Gewässern

26.05.2020

Am 16. Juni widmet sich das Webinar den vielfältigen Aufgaben der Gewässerbewirtschaftung und des Gewässerschutzes, bei denen der Einsatz von Drohnen zu einem effizienteren Arbeiten und zur Erzeugung qualitativ hochwertiger und reproduzierbarer Daten beitragen kann. Als Referent zu Gast ist Daniel Höck von DIE GEWÄSSER-EXPERTEN!, Partner im GRoW-Verbundprojekt iWaGSS.

Moderiert wird das Webinar „Digitalisierung in der Wasserwirtschaft – Einsatz von Drohnen an Gewässern“ von Georg Schenk der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. (DWA). Der erste Vortrag adressiert rechtliche Aspekte von Drohnenflügen. Zudem werden an ausgewählten Beispielen Drohnen- und Sensortechnik, sowie die Wasserprobenahme per Drohne diskutiert. Ein zweiter Vortrag widmet sich der Vorstellung einer spezifischen Auswertungssoftware und einigen Anwendungsbeispielen – darunter auch die iWaGSS-Forschungsregion des Phalaborwa Barrage nahe des Kruger-Nationalparks in Südafrika.

Das Webinar findet am 16. Juni 2020 von 14 bis 15 Uhr statt. Die Teilnahmegebühr für DWA-Mitglieder beträgt 80 € und für Nichtmitglieder 96 €. Nähere Informationen zum Programm sowie den Link zur Online-Anmeldung finden Sie hier.